BI A10 Nord

Birkenwerder und Hohen Neuendorf gegen Lärm

Stellungnahmen zum Bundesverkehrswegeplan erwünscht

Ausbau A10 Nord

  VonPeter Kleffmannam  

Der Referentenentwurf zum Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 wurde am 16. März 2016 vom BMVI veröffentlicht. Diesem Entwurf von 200 Seiten ist der Umweltbericht (252 Seiten) beigefügt und steht für die Öffentlichkeit zur Einsicht bereit. Das Konsultationsverfahren zum BVWP beginnt am 21. März 2016 und endet am 02. Mai 2016. Stellungnahmen, die nicht innerhalb dieser Frist im BMVI eingehen, bleiben unberücksichtigt.

Dabei können Stellungnahmen auf zwei verschiedene Arten abgegeben werden: Entweder nutzen Sie das Online-Formular durch Betätigung des Links (freigeschaltet ab 21. März 2016) am Ende der Seite oder Sie senden Ihre schriftliche Stellungnahme per Post unter Angabe des Stichworts "BVWP 2030" an die folgende Adresse:

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Referat G12
Invalidenstraße 44
D – 10115 Berlin
Stichwort "BVWP 2030"

Damit vor dem Hintergrund der Vielzahl an erwarteten Stellungnahmen sichergestellt werden kann, dass alle Eingänge sachgerecht bearbeitet werden können, bitten wir Sie, Ihre Stellungnahmen ausschließlich mittels der benannten Medien - Brief oder Internetformular - an das BMVI zu übermitteln. Stellungnahmen, die uns auf anderen Wegen erreichen, können nicht berücksichtigt werden.

Hier einige Links zur schnelleren Orientierung

Kommentare

Kommentar schreiben