BI A10 Nord

Birkenwerder und Hohen Neuendorf gegen Lärm

Versorgungsräume in Birkenwerder und Hohen Neuendorf

Ortsentwicklung Birkenwerder

  VonAG Ortsentwicklung von untenam  

Durch den geplanten Supermarkt in der grünen Ortsmitte werden keine neuen Versorgsungsräume erschlossen. Wer heute längere Wege zum Einkaufen hat, für den wird sich auch in Zukunft nichts verbessern. Denn für die bisher unterversorgte Gebiete bleibt alles beim Alten. Im Ortszentrum von Birkenwerder entsteht ein Überangebot. Wir haben das auf einer Karte deutlich gemacht.

Zur Karte in der Vollansicht

Versorgungsräume in Birkenwerder und Hohen Neuendorf

Die blauen Marker stehen für die bereits vorhandenen Einkaufsmärkte in Birkenwerder und Hohen Neuendorf. Die Kreise haben jeweils einen Radius von 700 Metern. Sie umfassen einen Bereich, in dem die jeweiligen Märkte fußläufig erreicht werden können. Der grüne Kreis markiert den Umkreis um den geplanten Vollsortimenter im Ortskern. Zur Karte in der Vollansicht

Deutlich wird: Eine gravierende und damit finanziell vertretbare Verbesserung tritt durch einen Vollsortimenter nicht ein.

Wieso kann dann von einem Bedarf für einen weiteren Supermarkt gesprochen werden? Warum soll für einen so genannten Vollsortimenter die grüne Ortsmitte Birkenwerders geopfert werden?

Genau so wenig verständlich ist, warum die im Integrierten Gemeindeentwicklungskonzept dringend angeforderte Bodenuntersuchung (Baugrund, Hydrologie) immer noch nicht vorliegt, obwohl von ihr entscheidend abhängt, mit welchen Gründungskosten zu rechnen ist und welche Schäden für das Briesetal zu befürchten sind.

Kommentare

Datenschutzhinweise: Die E-Mailadresse wird an den Dienst Gravatar (von Auttomatic) gesendet, um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen. Die E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht.

Kommentar schreiben